Zum ersten Mal in der Geschichte der St.Donatus Bruderschaft Pesch,

wurde der Königsvogelschuss am Kirmes-Dienstag, im Festzelt durchgeführt.

Nachdem die Aufbauten von unseren Schießmeistern und einigen Helfern abgeschlossen waren, hieß es Daumen drücken, denn ohne eine offizielle Abnahme seitens der Polizei, kein Vogelschuss.

Da es hier keinerlei Probleme gab, konnte der Vogelschuss wie geplant stattfinden. Zuerst waren unsere Zugkönige an der Reihe. Sie ermittelten ihren Regiments-König.

Sieger wurde Stefan David (Bild oben links).

 

Im Anschluss folgte gespanntes Warten, es hatte sich noch niemand gemeldet, der Ambitionen hatte, neuer König für das Jahr 2017 zu werden. Als dann aber die ersten Schießkarten ausgegeben waren, machte sich Unruhe in den Reihen der "Jung" & "Alt" Strüesblome bemerkbar.

Nach einigen Gesprächen hieß es dann, Martin macht`s.

 

So kam es dann auch, dass Martin Herten (mittig im Bild unten rechts), ohne Gegner an die Stange trat, um den Vogel von dieser zu schießen.

Die ist ihm bekanntlich gelungen und er ist damit unser Schützenkönig 2017 !!!

 

Zu seinen Ministern hat er umgehend Tobias Kosche (rechts) und Bastian Danners (links) benannt.

 

Nächste Veranstaltung:

28.10.2017

Kegelturnier

im Hallensportzentrum

Ihr findet uns auch bei FACEBOOK, schaut doch mal vorbei !!!