Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen.

Wir genießen bereits die ruhige Zeit und hoffen ihr tut es uns gleich. 

Habt eine besinnliche Zeit im Kreise eurer Liebsten. 


Die St.Donatus Bruderschaft Pesch

wünscht allen ein wunderbares Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch ins Jahr 2024.

 

Wir starten in 2024 wieder mit dem traditionellen Neujahrsempfang und dem 4. König

und melden uns sobald es wieder los geht.

 


Hier ein paar Impressionen von unserem diesjährigen Krönungsball.

Es war ein toller Abend und für unser neues Königshaus der Auftakt für ein wunderbares Königsjahr 2024.

 

Danke an das scheidende Königshaus sowie die Königs- & Ministerzüge Pesch Mitte und Lott Jonn,

es war eine tolle Zeit mit euch und hat uns viel Freude bereitet!

 

Danken möchte der Vorstand noch einmal allen, die zum Gelingen des Schützenfestes beigetragen haben.

Ob es einzelne Personen, Schützenzüge, Familien oder Geschäftspartner waren, ihr alle habt uns unterstützt und ohne dieses Miteinander könnten wir nicht jedes Jahr ein so schönes Fest feiern!

 

Ein großer Dank auch nochmal an die ehemaligen Vorstände,

allen voran Christoph Türks und Thomas Klövers, ihr habt uns den "Neustart" sehr erleichtert.

Ihr steht dem "neuen Vorstand" immer mit Rat und Tat zur Seite und habt vor allen Dingen unseren Caritativ Ausschuss wieder aufleben lassen. Keine ganz einfache Aufgabe nach der langen Corona Pause. 

Das dies von sehr großem Erfolg gekrönt war konnte man den News hier aber ja bereits entnehmen.

 

Jetzt kehrt auch bei uns in der Bruderschaft langsam wieder Ruhe ein.

Am 28.Oktober findet noch unser alljährliches Kegelturnier statt und dann ist auch schon fast wieder St.Martin. Das Jahr neigt sich also langsam wieder dem Ende entgegen. 

 

Wir freuen uns auf das was vor uns liegt!

Bis bald!

 

Euer Vorstand 

 


Was für ein sensationelles Ergebnis unserer diesjährigen Spendensammlung!

 

Am Abend unseres Krönungsballes konnte der neue Vorsitzende des Caritativ Ausschusses, Thomas Klövers, die Scheckübergabe vollziehen. Ziel war es gewesen die kleine Johanna zu Unterstützen, ihren Traum von einem Assistenzhund, wahr werden zu lassen.

Zitat Klövers: "Mit dem heutigen Abend dürfen wir verkünden, ihr habt die benötigte Summe erreicht und ihr werdet euren Hund bekommen!"

 

Doch damit nicht genug. Da die gesammelte Summe bei weitem das Ziel überstieg, war es möglich noch jemand anderen zu unterstützen. Nach Rücksprache mit dem WZ Hundezentrum, durch die die Hunde vermittelt und ausgebildet werden, konnte eine weitere Familie aus Düsseldorf gefunden werden, denen wir ebenso helfen konnten. 

Auch Noam leidet an einer unheilbaren Krankheit, welche ihn in allen Lebenslagen einschränkt. Und so konnte Klövers mit Unterstützung von unserer ehemaligen Königin Franziska, beiden Familien einen Scheck über je 8000 Euro übergeben. Getoppt wurde dies dann noch durch eine privat Spende von weiteren 1000 Euro.

 

Das macht ein Spendenergebnis in diesem Jahr von 17.000 Euro !


Vielen vielen Dank an alle Spender die dieses tolle Ergebnis möglich gemacht haben. 


 

 

 

 

Die St.Donatus Bruderschaft Pesch

hat einen neuen König !

 

 

Christian Diers hat am Kirmes Dienstag den Vogel von der Stange geholt.

 

Zu seinen Ministern ernannte er Heiko Feuster (li) und Marco Hohmann (re).

 

Alle drei gehören dem neuen Königszug Jung Strüesblome an. Der damit zum zweiten Mal in seiner Geschichte einen Schützenkönig stellt. 

 

Wir wünschen ihnen einen tollen Krönungsball und ein erfolgreiches Königsjahr 2024!


 

Für das Jahr 2024 sicherte sich

 

Kuno Danners

vom Jägerzug Strüesblome

 

die Würde des Regimentskönigs. Er konnte sich gegen 20 Mitbewerber

(Könige der einzelnen Schützenzüge) durchsetzen.

Der Holzvogel gab in diesem Jahr nach dem 162 Schuss auf und brach auseinander. 

 

Wir gratulieren Kuno zum Regimentskönig 2024.


Die Pääscher Immis

 

In diesem Jahr durften wir wieder einen neuen Schützenzug in unseren Reihen begrüßen. Die Pääscher Immis sind aktuell 5 junge Männer

(einer fehlte leider zum Schützenfest) die alle relativ neu zugezogen sind.

Wir haben sie herzlich aufgenommen und konnten uns von ihrer Qualität beim marschieren bereits überzeugen. 

 

Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Premiere 

und wir hoffen auf noch viele weitere gemeinsame Jahre mit euch!



Grußwort des Königspaares

König Dirk Wymar mit Königin Franziska Schumacher
König Dirk Wymar mit Königin Franziska Schumacher

Liebe Schützenbrüder,

liebe Pescher,

lieber Hofstaat und liebe Gäste,

 

ein Jahr neigt sich dem Ende zu – unser alljährliches Schützenfest steht vor der Tür.

Für uns bedeutet dieses Schützenfest das Ende unserer Regentschaft.

Wir haben in dem Jahr sehr viele emotionale und wunderschöne Momente erleben dürfen. Wir können jedem empfehlen, wagt den Schritt – wir werden es nie bereuen.

 

Unsere Freude ist riesig und kaum in Worte zu fassen. Nun dürfen wir endlich den Höhepunkt einer schönen Regentschaft mit Euch zusammen feiern.

Einen kleinen Vorgeschmack gaben uns schon die vielen tollen Schützenfeste in Korschenbroich, Herrenshoff und Lipperode. So können wir zumindest von uns behaupten, das Feiern haben wir in der Zeit nicht verlernt.

 

 

Wir möchten uns gerne noch bei allen, die uns in der Zeit tatkräftig und helfend zur Seite standen, herzlich bedanken. Vielen Dank auch an unseren Hofstaat „Pesch Mitte“ „Lott Jonn“ sowie dem neuen Vorstand, der uns immer und überall unterstützt hat. Mit einem lachenden und mit einem weinenden Auge werden wir immer auf das Jahr 2023 zurückschauen, denn es hat uns Spaß gemacht und wir haben mit Herzblut hinter unserer Königswürde gestanden.

 

Somit wünschen wir allen Schützenbrüdern und Gästen aus Nah und Fern ein unvergessliches, schönes Feiern und Beisammensein auf unserem Schützenfest.

Auch dem neuen Königspaar wünschen wir schon jetzt ein tolles und unvergessliches Jahr

 

Euer Königspaar 2023

Dirk Wymar & Franziska Schumacher

 

 


 

Stolz sind wir auf unseren Caritativ Ausschuss!

 

Auf unserer Vollversammlung am 17.09.2023 hat der neue Vorsitzende des Caritativ Ausschusses, Tom Klövers, ein neues eigenes Logo des Caritativ Ausschusses vorgestellt.

 

Ein besonderer Dank gilt hier der Designerin Alexandra Böttges. Sie hat die Ideen hervorragend umgesetzt!

 

Im Jahr 1991 als Ausschuss in der Bruderschaft gegründet wurde dieser 2008 als eigenständiger Verein im Vereinsregister eingetragen.

Weitere Infos findet ihr hier auf der Website

unter diesem Link!


Quelle: RP_Online - Foto: Markus Rick (rick)
Foto: Markus Rick (rick) - RP-online - Zur Einweihung des Heinrich-Mühlen-Platzes kamen die Witwe des geehrten, Eleonore Mühlen (M. mit Strauß) und deren Familie, Vertreter der Stadt, der Dorfgemeinschaft und der Bruderschaft.

(Quelle: Korschenbroich: In Pesch ist jetzt ein Platz nach Heinrich Mühlen benannt (rp-online.de))

 

 

Benennung nach engagiertem Pescher 

 

Korschenbroich hat jetzt einen Heinrich-Mühlen-Platz

 

Pesch · Er stand viele Jahre an der Spitze der Stadt und der Pescher Bruderschaft, war vielfach ehrenamtlich engagiert. Für dieses Engagement wurde Heinrich Mühlen nun mit einer Benennung geehrt.

 

Von Rudolf Barnholt

 

„Man könnte den Eindruck bekommen, bei ihm hätte der Tag mehr als 24 Stunden gehabt“, sagt der stellvertretende Bürgermeister Hans-Willi Türks im Anschluss an die Messe auf der kleinen Grünfläche schräg gegenüber der Pfarrkirche. Türks meint Heinrich Mühlen, der von 1919 bis zu seinem Tod im Jahre 2012 in Pesch gelebt hat. Nach diesem Mann, der ein ausgesprochener Aktivposten gewesen ist, wurde jetzt die Grünfläche benannt. Für die Anwohnerinnen und Anwohner ändert sich an der Adresse nichts.

Die Laudatio, die Türks hält, ist aufgrund der Fülle der Ehrenämter des Namensgebers beeindruckend. Die Pescher haben das nicht vergessen und deshalb die Benennung des Platzes nach diesem Mann angestoßen. Sechs Seiten umfasst die Liste des Laudators mit Mühlens Ehrenämtern.

Politisch aktiv war er von 1951 bis 1994. 1961 wurde er zum Bürgermeister von Pesch gewählt, gleichzeitig wurde er stellvertretender Amtsbürgermeister von Korschenbroich und Pesch. Nach der kommunalen Neugliederung im 1975 war Mühlen Mitglied des Gemeinderats, setzte sich in dieser Funktion für die Interessen seines Heimatdorfs Pesch ein. 1986 wurde der Geehrte zum Bürgermeister von Korschenbroich gewählt, blieb bis 1994 im Amt.

Aber Mühlen setzte sich nicht nur als Kommunalpolitiker ein, sondern mischte auch in zahlreichen Vereinen mit. Er war mehr als 70 Jahre Mitglied der St. Donatus Bruderschaft, von 1975 bis 1990 als Präsident, anschließend wurde er zum Ehrenpräsidenten gewählt. 1948 und 1971 war er Pescher Schützenkönig. Türks vergisst nicht, zu erwähnen, dass Mühlen freundschaftliche Kontakte zur französischen Partnerstadt Carbonne unterhielt, was ihm dort mit der Verleihung der Ehrenbürgerschaft gedankt wurde. Ach ja: Mühlen war ja auch noch viele Jahre lang Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes sowie Ehrenbrandmeister bei der Freiwilligen Feuerwehr in Korschenbroich. Von Beruf war Mühlen selbstständiger Schreinermeister.

 

„Hinter jedem starken und erfolgreichen Mann steht bekanntlich ja eine starke Frau“, sagt Türks und überreicht der Witwe Blumen. Eleonore Mühlen ist 91 Jahre alt und beim Festakt dabei. Das Namensschild wird enthüllt. Was nicht ganz reibungslos über die Bühne geht: In der Verhüllung hat sich von der Nacht viel Regenwasser angesammelt, von dem Thomas Türks von der Pescher Dorfgemeinschaft und der Präsident der Bruderschaft, Daniel Bommes einiges abbekommen. Das Schild ist übrigens ein Provisorium. Wegen Lieferproblemen wird das endgültige Schild in Kürze angebracht.

 

 


Grußwort des Präsidenten

Präsident Daniel Bommes
Präsident Daniel Bommes

Liebe Schützenbrüder,

liebe Pescher Bürgerinnen und Bürger,

verehrte Gäste,

 

Nun ist es bald soweit und ich darf Sie und Euch zum ersten Mal als neuer Präsident der St. Donatus Bruderschaft in Pesch zum Schützen- und Heimatfest 2023 begrüßen.

Vom 30.09.2023 bis 03.10.2023 wird in unserem schönen kleinen Ortsteil wieder Brauchtum und Tradition gelebt. Wir alle bekommen wieder die Möglichkeit alte Freunde zu treffen und natürlich auch neue Freundschaften zu schließen. Darüber hinaus können wir für ein paar Tage den stressigen Alltag beiseiteschieben und friedlich zusammen feiern.

 

Ich wünsche unserem Königspaar Dirk Wymar und Franziska Schumacher, sowie ihren Ministerpaaren Josef und Michaela Conen und Felix Frommen mit seiner Anna ein unvergessliches Schützenfest mit sonnigen Tagen und vielen gut gelaunten Gästen.

 

Aber ich möchte an dieser Stelle auch „Danke“ sagen. Ich danke meinem neu gewählten Vorstand für die Bereitschaft die Tradition fortzuführen. Die viele Arbeit, die wir in den vergangenen Monaten geleistet haben wird in den kommenden Wochen belohnt werden. Danken möchte ich aber auch den vielen Schützen, die einerseits am Schützenfest, aber auch bereits im Vorfeld wichtige Aufgaben übernehmen bzw. übernommen haben. Ohne eine solche Gemeinschaft von Freiwilligen ist so etwas wie Bruderschaft und Schützenfest gar nicht denkbar.

 

Ich darf Sie, liebe Schützenbrüder, liebe Pescher Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste, herzlichst dazu einladen diese Gemeinschaft bei uns auf dem Schützenfest zu erleben.

  

Daniel Bommes

(Präsident)



Die Tellschützen 2022 und ihre Trainer
Die Tellschützen 2022 und ihre Trainer

Info für unsere Tellschützen !

 

wie gewohnt starten wir nach den Sommerferien mit dem Training. Hier erfahrt ihr wie man es schafft das alle Schützen im Gleichschritt gehen und warum die Musik hierbei eine entscheidende Rolle spielt.

Wenn auch ihr Lust habt einmal aktiv am Schützenfest teilzunehmen und mindestens sechs Jahre alt seid, dann kommt dazu. 

Wir treffen uns wie gewohnt bei Thomas Nilgen, Wiesenweg 1 in Pesch.

 

 

 

Mittwoch 16.08.2023 - 17 Uhr

Freitag 25.08.2023 - 15 Uhr

Freitag 01.09.2023 - 15 Uhr

Samstag 09.09.2023 - 10 Uhr

Freitag 15.09.2023 - 15 Uhr

Freitag 22.09.2023 - 15 Uhr

 

 Das Training dauert jeweils ca. 1 Stunde.

Am Freitag 29.09.2023 - 15 Uhr ist Maien setzen

 

Den Marschplan für unser Schützenfest erhaltet beim letzten Training

 


 

Der Caritativ Ausschuß ist jetzt auch per Mail erreichbar! 

 

CARITATIV@GMX.DE

 

weitere Informationen

Klickt hier ...

 


Impressionen vom Stadtschützenfest 2023

Bildquelle: Rheinische Post / Albuquerque Carlos (CA)
Bildquelle: Rheinische Post / Albuquerque Carlos (CA)

 

Weitere Bilder der Parade zum Stadtschützenfest finden Sie unter folgendem Link:

 

Parade Stadtschützenfest 2023

 

Die hier zu sehende Bildergalerie zeigt einige Fotos, die im Rahmen der großen Königsparty im Kaisersaal der Kaiser Friedrich Halle in Mönchengladbach entstanden sind. 

Traditionell nutzen unsere Königshäuser diesen Abend um einige schöne Bilder zu schießen. 

 

 

Stadtschützenfest MG 2023

 

Am ersten Wochenende im September findet das diesjährige Stadtschützenfest des Bezirksverbandes MG/RY/KO statt. 

Auch wir werden mit einer Abordnung dabei sein und freuen uns besonders auf die große Königsparty am Samstag Abend in der Kaiser Friedrich Halle.

 

 


 

Volks- und Heimatfest in Herrenshoff am letzten Wochenende im August !!!


Wir freuen uns schon darauf, denn dann haben wir endlich wieder Sommerwetter im Land.

Ohne schönes Wetter kennen wir das Schützenfest in Herrenshoff schon gar nicht mehr. 

Hoffen wir also alle das beste und freuen uns mit allen Schützen und Bürgern auf ein paar freudige Tage im sonnigen Herrenshoff.

 

 

Hier noch der Download des offiziellen Programmflyers zum Fest:

Download
Flyer_Schützenfest_Herrenshoff.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.4 MB

 

Das war Schützenfest in Lipperode 2023..

 

Es war uns wieder einmal eine Freude dabei gewesen zu sein, auch wenn die Temperaturen zu eurem Schützenfest nicht für uns Pescher gemacht sind, so haben wir doch unser bestes gegeben und haben den Tag sehr genossen.

Vielen Dank für die perfekte Bewirtung zum einen an unser Stammlokal "Altes Gasthaus Voss" und zu den Ständchen auch hier hat es an nichts gefehlt.

 

Dem neuen Königspaar Jannik Henke und Celina Plonus gratulieren wir recht herzlich und wünschen euch ein wunderschönes Königsjahr.  

Wir freuen uns schon darauf euch im Oktober bei uns in Pesch zu begrüßen. 

 

(mehr Bilder vom Lipperoder Schützenfest findet ihr hier...)

 

Quelle: Lipperoder Schützenverein
Quelle: Lipperoder Schützenverein

 

Lipperode feiert in diesem Jahr nicht nur Schützenfest, sie feiern zusätzlich 775 Jahre Lipperode. 

 

""Vielleicht kein „rundes“ Jubiläum, dennoch gerade in der heutigen Zeit ein Grund, um als Dorfgemeinschaft zusammen zu kommen.

Das 146. Schützenfest in Lipperode bietet die würdige Möglichkeit, dieses „kleine“ Jubiläum gemeinsam zu feiern.""

 

so heißt es im Grußwort des Lipperoder Schützenoberst Jürgen Dewerth.

 

Wir kommen gerne um mit euch dieses kleine Jubiläum zu feiern und freuen uns auf einen tollen Tag in Lipperode!

 

Für mehr Infos zum Lipperoder Schützenfest, bitte hier klicken !

 

 


 

 

 

 

 

Am 17.Juni findet wieder das große Familienfest

der Pescher Dorfgemeinschaft,

auf dem Gelände der Pescher Grundschule, statt. 

 

 

Seid dabei, genau wie wir,

denn es lohnt sich immer wenn Pesch feiert.

 

 


Das Korschenbroicher Schützenfest

"Unges Pengste"

steht vor der Tür. Wir freuen uns darauf

und präsentieren euch hier den offiziellen Flyer zum Schützenfest.

Hier erhaltet ihr alle wichtigen Infos zum Festablauf. 

 


Das Fußballturnier 2023 

 

unserer Bruderschaft war in allen Belangen ein voller Erfolg!

 

Sportlich konnte sich der Schützenzug "Meer halde duur" durchsetzen und den Titel gewinnen.

Wirtschaftlich hat sich in einem intensiven Kopf an Kopf Rennen der Schützenzug "Lott Jonn" den Sieg gegen den Schützenzug "Jung Strüesblome" geholt. Sie holten damit den ersten Wirtschaftspokal von Pesch.

Die Idee hierzu kam vom Ausrichter des Turniers, dem Schützenzug "Jung Birkengrün", ihnen gilt unser Dank für die gute Organisation der Veranstaltung. Des Weiteren möchten wir uns bei unserem Königszug "Pesch Mitte" bedanken, die die Jungs von Jung Birkengrün tatkräftig unterstützt haben, damit sie auch aktiv am Turnier teilnehmen konnten. 

 

Und zum guten Schluss möchten wir uns natürlich bei allen Gästen bedanken,

die so zahlreich den Tag mit uns genossen haben. 

 


 

 

Das Bundesschützen Tambourcorps

"Nordstern" Herrenshoff

und die Musikkapelle Kleinenbroich,

veranstalten ein Platzkonzert.

 

 

Am 21.05.2023 ab 11.15 Uhr

auf dem Hannenplatz im Zentrum von Korschenbroich.

 

Wir freuen uns auch dieses Jahr, bei hoffentlich gutem Wetter dabei zu sein

und wüschen allen Korschenbroicher Bürgern ein tolles Konzert.


!!! Achtung neue Mailadresse des Vorstandes !!!

Vorstand@Donatus-Pesch.de

 

Kontaktadresse Administrator Homepage:

DonatusPesch@web.de

(Diese Mailadresse bitte nutzen für Infos rund um unsere Bruderschaft, Schützenzüge

oder sonstige Infos, die hier auf der Homepage veröffentlicht werden sollen, mitzuteilen.)

 


 

 

 

 

 

Am 1.Mai 2023

findet wieder unser alljährliches Fußballturnier

auf dem Gelände der Grundschule Pesch statt. 

 

Organisiert vom Schützenzug Jung Birkengrün und unterstützt durch den Königszug Pesch Mitte.

 

Wie immer wird für das leibliche Wohl und beste sportliche Unterhaltung gesorgt sein.

 

 

 

 

 

 


 

Unsere Donatusbläser sind eine Gemeinschaft verschiedener Musiker, entstanden aus dem Schützenzug "Botterbloom",

die musikalisch einem Fanfarenzug entsprachen.

Sie haben in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass wir am Dienstag Nachmittag in gewohnter Weise festhalten konnten. 

Was wäre ein Vogelschuss bzw. der Aufmarsch zu diesem, ohne Marschmusik?

Undenkbar!

 

Von daher gilt es auch hier Danke zu sagen, für viele tolle Jahre in denen ihr

(maßgeblich der Jägerzug Botterbloom) uns den Marsch geblasen habt. 

 

Danke !!!

 

Wir werden diese Musik vermissen, denn leider endet auch dieser Weg nach unserem 100. jährigen Jubiläum.

Für viele überraschend, hat der Schützenzug Botterbloom seinen Rücktritt vom aktiven musizieren erklärt.

 

Dennoch soll es auch weiterhin die Donatusbläser geben!

Dann wohl nicht mehr mit den Klängen eines Fanfarenzuges aber hoffentlich weiterhin mit viel Marschmusik. 

 

Hierfür sind alle Pescher Schützen gefragt die Lust haben, dies mit ihrem musikalischen Talent zu unterstützen. 

Gesucht wird jeder der bereit ist ein Instrument für die Bruderschaft zu spielen. 

Federführend werden sich die Musiker Thomas Grewe und Guido Schiffer um die Neugestaltung kümmern. 

Habt ihr Lust dabei zu sein, dann meldet euch unter

 DonatusPesch@web.de

 mit Name und Mobilnummer.

Wir werden euren Kontakt weiterleiten und ihr werdet weitere Infos erhalten.

 

Geprobt wird jedes Jahr einige Male vor dem Schützenfest, beginnend nach den Sommerferien.

Hier auf der Website der Bruderschaft geben wir auch rechtzeitig bekannt, wann und wo die Proben stattfinden. 

 


Quelle: www.volksfestbilder.de
Quelle: www.volksfestbilder.de

 

 !!! ACHTUNG !!! 

 

Auf Volksfestbilder.de kann man sich unser Jubiläum nochmal in aller Ruhe anschauen.

 

Vielen Dank für die tollen Bilder an  

 Familie Klumbies


Christoph Türks, Daniel Bommes
Christoph Türks, Daniel Bommes

Die St. Donatus Bruderschaft Pesch 1921 e.V. hat einen neuen Präsidenten!

 

Auf der Generalversammlung der Bruderschaft am 02.04.2023 im Pfarrheim Pesch, legte Präsident Christoph Türks sein Amt nach 13 Jahren nieder. Türks tat dies nicht überraschend, er hatte es bereits im letzten Jahr angekündigt.

 

"Nach 20 Jahren Arbeit im Vorstand der Bruderschaft wird es mal wieder Zeit, Schützenfest mit dem Schützenzug zu feiern und die Verantwortung in andere Hände zu übergeben" so Türks in seinen Abschiedsworten. 

 

Er übergab das Amt an seinen bisherigen Stellvertreter Daniel Bommes, welcher einstimmig von allen Anwesenden gewählt wurde. 

 

Die St. Donatus Bruderschaft bedankt sich für alles was Christoph in seiner Zeit geleistet und geschafft hat und wir wünschen ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute und weiterhin viel Freude im Kreise unserer Bruderschaft!

 

Und denk immer daran: "...niemals geht man so ganz"

 

 

v.l.: Bernd Hübner, Guido Schiffer, Karl Heinz Gaida, Christoph Türks, Thomas Klövers
v.l.: Bernd Hübner, Guido Schiffer, Karl Heinz Gaida, Christoph Türks, Thomas Klövers

 

Neben Christoph Türks haben auch weitere Größen unserer Bruderschaft ihre Ämter niedergelegt.

Alle haben dies bereits im letzten Jahr bekannt gegeben und unser 100. jähriges Jubiläum zum Anlass genommen, ein letztes Mal ihr Amt zu erfüllen.

 

Wir sehen hier gute 110 Jahre Vorstands bzw. erweiterte Vorstandsarbeit!

 

Bernd Hübner - 30 Jahre Reiterei

Karl Heinz Gaida - 30 Jahre Hauptmann

Thomas Klövers - 13 Jahre Vorstand

Guido Schiffer - 15 Jahre Vorstand

Christoph Türks - 20 Jahre Vorstand

 

Ihnen allen gilt unser Dank für das was sie in all den Jahren für unsere Bruderschaft geleistet haben. 

 

!!! Danke Danke Danke !!!

 

 

vordere Reihe v.l.: Felix Frommen, Daniel Bommes, Martin Herten       hintere Reihe v.l.: Oliver Michels, Michael Bommes, Nico Meuser
vordere Reihe v.l.: Felix Frommen, Daniel Bommes, Martin Herten hintere Reihe v.l.: Oliver Michels, Michael Bommes, Nico Meuser

 

Alle Positionen des Vorstandes mussten aufgrund der ausgeschiedenen Kandidaten und der dadurch folgenden Umbesetzungen neu gewählt werden.

Dank der sehr guten Vorarbeit des alten Vorstandes, gab es für alle Positionen geeignete Kandidaten. Die vorherigen Stellvertreter rückten alle eine Position auf und machten Platz für die "Neuen" Stellvertreter.

 

Der neue Vorstand ist somit gefunden!

 

Präsident Daniel Bommes

stellv. Präsident Michael Bommes

 

Schriftführer Felix Frommen

stellv. Schriftführer Oliver Michels

 

Kassierer Martin Herten

stellv. Kassierer Nico Meuser

 

Wir wünschen allen viel Erfolg

für ihre zukünftige Arbeit!

v.l.: Sven Jäckel, Daniel Michels, Alexander Nitsch, Lars Gaida
v.l.: Sven Jäckel, Daniel Michels, Alexander Nitsch, Lars Gaida

 

Auch unsere Reiterei wurde neu sortiert, nachdem General Bernd Hübner zurückgetreten ist. 

 

Zum neuen General wurde Alexander Nitsch,

zu seinem Adjutanten Lars Gaida,

zum Major Daniel Michels und

zu dessen Adjutanten Sven Jäckel,

von der Versammlung einstimmig gewählt.

 

Mit Sven Jäckel konnte erneut ein sehr junger Bruderschaftler gefunden werden, der bereit ist die Verantwortung zu übernehmen, ein Pferd zum Schützenfest zu reiten. Wir freuen uns darüber, dass diese vier Männer die Tradition der Reiterei auch in den nächsten Jahren fortführen wollen. 

 

 

Etwas ganz besonderes hat die Wahl unseres neues Generals dann auch noch mit sich gebracht, 

welche Bruderschaft kann schon von sich behaupten,

dass eine Familie, drei Generationen Generäle gestellt hat. 

In Pesch ist das jetzt so!

 

Sepp Nitsch 

Hubert Nitsch 

Alexander Nitsch

 

Die St.Donatus Bruderschaft ist stolz darauf und freut sich auf die Zeit unter General Alexander Nitsch. 

Wir wünschen auch ihm viel Erfolg und Zitat General Hübner "immer ausreichend Pattex zwischen Sattel und Hose"

 

v.l.: Bastian Danners, Hauptmann a.D. Karl Heinz Gaida, Markus Ehlert, Niclas Schiffer
v.l.: Bastian Danners, Hauptmann a.D. Karl Heinz Gaida, Markus Ehlert, Niclas Schiffer

Bleiben noch unsere Hauptleute. 

Nachdem Michael Bommes zum stellvertretenden Präsidenten gewählt wurde und Karl Heinz Gaida sein Amt auch niedergelegt hat, mussten auch hier zwei neue Männer gefunden werden. 

 

Hier kann man aber schon fast von einem eingespielten Team reden. Nachdem Bastian Danners bereits in den letzten drei Jahren Michael Bommes vertreten hat (da dieser aktiv im Königszug war) und Niclas Schiffer im Jubiläumsjahr als vierter Hauptmann eingesprungen war, musste man diese Besetzung eigentlich nur noch fix machen. 

OK, ganz so einfach war es dann vielleicht doch nicht aber am Ende ist es so gekommen. 

 

Die neuen Haupleute unserer Bruderschaft:

 

Markus Ehlert

Bastian Danners

Niclas Schiffer

 

Zwei weitere Positionen gab es dann schlussendlich noch zu wählen. Da Nico Meuser bisher als Fahnenoffizier aktiv war und nun in den Vorstand aufgerückt ist, hat die Versammlung Finn Josten zum neuen Fahnenoffizier gewählt. Ein Foto hierzu folgt später. 

 

Außerdem brauchten wir noch einen neuen Kassenprüfer, hier wurde Thomas Nilgen von der Versammlung gewählt. 

 

Die restliche Versammlung verlief in gewohnter Weise.

 


... und erneut feiert ein Pescher Verein

sein 100 jähriges Bestehen

 

100 Jahre gelebte Freude am miteinander sein und singen, so könnte man den Männergesangverein (MGV) Arion Pesch umschreiben.

 

Das Jubiläumskonzert wurde gefeiert, am 25.03.2023, in der zum bersten gefüllten Aula der Realschule Korschenbroich.

"Seid ihr verrückt!", so begrüßte der Vorsitzende Jürgen Jeromin die Gäste in seiner Begrüßung. Es mussten sogar noch Stühle aufgebaut werden damit die Chance hatten das Konzert im sitzen zu genießen. "So viele Gäste hatten wir schon lange nicht mehr" aber das freute die Männer vom MGV Arion umso mehr, dass so viele gekommen waren um dieses Fest gemeinsam mit ihnen zu feiern. 

 

Unterstützt wurde der MGV Arion vom Salonorchester "Die Glühwürmchen" aus Köln, bestehend aus vier jungen Damen und zwei Herren. Zusammen wurden die Klänge der 1920er Jahre gefeiert, die wie der MGV Arion nun auch schon 100 Jahre alt sind. Es war ein toller Abend an dem auch wir seitens der Bruderschaft gerne teilgenommen haben und wir dürfen natürlich auch hier nochmals recht herzlich gratulieren und euch weiterhin viel Freude am gemeinsamen singen wünschen!

 

Wer mehr über den MGV Arion Pesch erfahren möchte findet hier den Internetauftritt der Sänger. 

 

Zeitungsbericht RP-Online:

Korschenbroich: 100 Jahre Revue des MGV Arion Pesch (rp-online.de)


Quelle: Website St.Hubertus Bruderschaft Herrenshoff
Quelle: Website St.Hubertus Bruderschaft Herrenshoff

 

 

Die St.Hubertus Bruderschaft Herrenshoff krönt ihren neuen König.

 

Was bisher immer im November stattgefunden hat, wird dieses Jahr erstmalig am Samstag vor dem 1.Mai gefeiert. 

 

Wir wünschen dem neuen König und seiner Königin sowie den Ministerpaaren einen tollen Krönungsball und ein wunderschönes Königsjahr.

 

Wir sehen uns im Zelt !

 

 

PS: Wenn ihr noch nicht wisst wo ihr in den Mai tanzen wollt, auch das lässt sich wie schon in den Jahren zuvor, im Festzelt in Herrenshoff feiern. 

Wir wünschen auch hier viel Freude!


Quelle: Website Lipperoder-Schuetzenverein // von links: Thorsten Rother (Rendant und stellv. Oberst), Bernhard Rixen (Ehrenmajor), Ingmar Krinke (Geschäftsführer), Phillip Alers (Bataillonskommandeur)
Quelle: Website Lipperoder-Schuetzenverein // von links: Thorsten Rother (Rendant und stellv. Oberst), Bernhard Rixen (Ehrenmajor), Ingmar Krinke (Geschäftsführer), Phillip Alers (Bataillonskommandeur)

 

Neuigkeiten aus Lipperode !

 

Im Vorstand des Lipperoder Schützenvereins gab es einen Personalwechsel.

Bernhard Rixen hat sich nach 14 Jahren als Geschäftsführer nicht erneut zur Wahl gestellt. 

 

Als sein Nachfolger wurde Ingmar Krinke, bisheriger Fahnenoffizier, vorgeschlagen und durch die Versammlung mit großer Mehrheit gewählt. Philipp Alers wurde im Amt des Bataillonskommandeurs für weitere drei Jahre bestätigt.

Weitere Infos findet ihr hier ...

 

Die St.Donatus Bruderschaft wünscht Bernhard alles Gute für die Zukunft und Ingmar allzeit gutes Gelingen bei seinen neuen Aufgaben!

 

Wir freuen uns auf den Juni ! 

 

 

 

 


4.er König in Pesch

 

 

Jedes Jahr, am 06.Januar, wird zu Ehren der heiligen drei Könige in Deutschland das Dreikönigsfest gefeiert.

So ist dieser Tag bereits zu einer gemeinschaftlichen, schönen Tradition geworden, wenn die Schützenbruderschaften aus Korschenbroich, Herrenshoff und Pesch den 4.ten König an der Krippe in einer ihrer Pfarrkirchen aufstellen.

 

In diesem Jahr traf man sich wieder in St.Marien Pesch, wo man gemeinsam diesen Gottesdienst feierte und anschließend im Pfarrheim auf das neue Jahr anstieß.

 

v.l.: Pfarrer Marc Zimmermann, Volker Mews (St.Sebastianus), Dirk Wymer (St.Donatus), Kevin Fragen (St.Katharina) und (St.Hubertus)
v.l.: Pfarrer Marc Zimmermann, Volker Mews (St.Sebastianus), Dirk Wymer (St.Donatus), Kevin Fragen (St.Katharina) und (St.Hubertus)

Nächste Veranstaltungen:


30.05.2024 - 09.00 Uhr

Messe mit anschl. Prozession zu Fronleichnam

in Kleinenroich (Messe am Ehrenmal, bei schlechtem Wetter in der Kirche)

 


29.06.2024 - 09.00 Uhr Abfahrt 

Schützenfest in Lipperode

Treffpunkt Buswendeplatz Pesch Kirche

 


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.