Grußwort 2014

 

Liebe Schützenbrüder,

liebe Pescher Bürgerinnen und Bürger,

verehrte Gäste,

 

Unser Schützenjahr steuert auf seinen Höhepunkt,

das Schützen- u. Heimatfest 2014, zu.

Bald werden die Tambourcorps und Musikkapellen wieder durch unseren Heimatort ziehen und ausgelassene Festtage ankündigen.

 

Aber wir Schützen feiern nicht nur.

Daher sollte nicht unerwähnt bleiben, dass zahlreiche Schützen, gesellschaftlichen Dienst in vielerlei Hinsicht leisten.

Die Schützenbruderschaft gibt ihrem Mitgliedern Halt, sie bewahrt Traditionen und Bräuche, schafft Heimatgefühle und Geborgenheit für alle. Gleichzeitig aber wirkt sie mit ihrer integrativen Kraft nach außen und lädt zum Mitmachen ein.

 

An dieser  Stelle möchte ich „DANKE“ sagen an meine Vorstandskollegen für ihre Anregungen, für sachliche Diskussionen und für die geleistete Arbeit. In meinem Dank schließe ich auch die vielen Schützenbrüder ein, die eine gute Zusammenarbeit erst möglich machen.

 

Ich darf Sie, liebe Schützenbrüder,

liebe Pescher Bürgerinnen und Bürger,

liebe Neubürger und  Besucher,

herzlichst zu unserem Schützenfest einladen.

 

Zeigen Sie, liebe Pescher, durch das Ausschmücken der Straßen, dass das Schützenfest unserer Bruderschaft in unserem Ort, für Sie und für uns einen gemeinsamen Stellenwert hat.

 

Feiern Sie mit uns in unserer großen Schützenfamilie

 

 

Christoph Türks

(Präsident)

 

Nächste Veranstaltung:

Sonntag, 21.09.2014

09:30 Uhr

Messe danach

Vollversammlung

im Gasthof Deuss

Donnerstag, 02.10.2014

07:00 Uhr

Maien holen

Treffpunkt Buswendeplatz

an der Kirche

Besucher:

kostenlose Counter